Dr. Ing. Martina Jankovská

Dr. Ing. Martina Jankovská

Senior Counsel
E-mail: maj@uepa.cz
Assistentin: Eva Kukrálová

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Gesellschaftsrecht, insbesondere in Bereichen Unternehmensführung, Corporate Governance und Konzernrecht
  • Arbeitsrecht
  • Geistiges Eigentum (Markenrecht, Gebrauchsmuster, Software)
  • Datenschutzrecht
  • Verwaltungsrecht, insbesondere Personenbeförderungsrecht
  • Telekommunikationsrecht
  • Energierecht, erneuerbare Energien

Sprachen

  • Tschechisch
  • Deutsch, seit Mai 1994 vereidigte Gerichtsdolmetscherin, zugelassen beim Bezirksgericht Prag
  • Englisch
  • Russisch

Veröffentlichungen und Lehrtätigkeit

  • Zahlreiche Veröffentlichungen, Fachartikel und Fachbücher
  • Viele Konferenzbeiträge, etwa “Legal aspects of cloud services”, Referentin bei der ISSS 2014 und bei Cacio 2015)

Mitgliedschaften und Funktionen

  • Tschechische Anwaltskammer
  • Rotary Club Praha – City
  • Lawyers cooperation

Vita

  • Geboren 1965 in Ostrava, (Tschechische Republik)
  • Betriebswirtschaftsstudium an der Bergbauuniversität in Ostrava;
  • Jurastudium an der Karlsuniversität in Prag
  • 1996 Anwaltszulassung
  • 1996 – 1997 Rechtsanwältin bei Czerwenka & Partner Rechtsanwälte KEG, Wien, Brünn
  • 2002 – 2003 Rechtsanwältin bei Central European Advisory Group, Prag
  • 2004 – 2013 Partner bei Saxinger Chalupsky & Partner v.o.s., Prag
  • 2008 – 2013 Partner bei Saxinger Chalupsky & Partner s.r.o., Bratislava
  • Seit 2014 selbständige Rechtsanwältin, Prag
  • Seit Mai 2015 Senior Counsel bei UEPA

Martina Jankovská ist Senior Counsel bei UEPA. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Berufserfahrung als Rechtsanwältin.  Nach erfolgreichem Abschluß ihres Betriebswirtschaftsstudiums an der Bergbauuniversität in Ostrava und ihres Jurastudiums an der Karlsuniversität in Prag, wo sie auch ihr Doktorat erhielt, arbeitete Martina Jankovská in den tschechischen Büros angesehener österreichischer Rechtsanwaltssozietäten, zunächst in Brünn und später in Prag und Bratislava, wo sie die Position der managing Partnerin innehielt. Seit 2015 arbeitet sie mit UEPA zusammen.

Die Schwerpunkte ihrer Anwaltstätigkeit liegen in den Bereichen Compliance, Corporate Governance, Arbeitsrecht und im Schutz des geistigen Eigentums, IT- und Datenschutzrecht. Martina Jankovská hat außerdem spezifische Erfahrungen in den Branchen Öffentlicher Personentransport und Elektrizitätserzeugung, letzteres auch im Bereich erneuerbarer Energiequellen. Darüberhinaus hat sie in regulatorischen Fragen des Telekommunikationsmarktes, sowie bei der Versteigerung von Frequenzen Erfahrungen.

Martina Jankovská ist häufig als Dozentin tätig und Autorin bzw. Co-Autorin zahlreicher juristischer Fachbeiträge und Bücher.

Sie ist tschechische Muttersprachlerin und spricht hervorragend Deutsch, Englisch und Russisch.